Die unglaublichsten Auto-Rekorde

Kurioses Dresden

Im Guinness- Buch der Rekorde werden die spektakulärsten und auch die verrücktesten Rekorde weltweit festgehalten. Manchmal kann man nur mit dem Kopf schütteln und kann sich nicht vorstellen, wie ein Mensch auf solch verrückte Ideen kommen kann. Wir möchten Ihnen einige der besten Rekorde rund um das Auto vorstellen. Viel Spaß beim Lesen.

Reifenwechseln ist für die meisten Menschen wohl nur ein notwendiges Übel. Für andere ist es ein spannendes Hobby. Stuntman Terry Grant benötigt für einen Reifenwechsel lediglich 3 Minuten. Zu lange? Nun ja, während des Wechsels drehte sich das Auto. Der Rekord im Reifenwechseln wurde von einem vierköpfigem Team aufgestellt. Bei einer Promotion-Tour für einen Reifenhersteller benötigte das Team nur 5843 Sekunden. Versuchen Sie es doch einfach einmal.

 

Das älteste Auto, welches immer noch funktioniert, ist der Dampfwagen La Marquise. 1884 wurde der Viersitzer gebaut und erreicht immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 61 km/h (nachdem er eine halbe Stunde aufgewärmt wird). Holz, Papier und Kohle trieben das Gefährt an. Im Jahr 2007 wurde er für 3,5 Millionen Dollar versteigert.

 

Das schnellste Polizeiauto kommt übrigens aus Italien. Hier sollten Sie aufpassen, wenn Sie einmal zu schnell unterwegs sind. Verkehrssünder werden hier von einem Lamborghini Gallardo LP560-4 verfolgt, der es auf satte 370 km/h schafft. Fahren darf dieses Geschoss aber nicht jeder Polizist. 30 Polizisten und Polizistinnen mussten vorab ein Fahrtraining absolvieren. Hiermit könnten die Italiener auch den schnellsten Mann, der mit verbundenen Augen unterwegs war verfolgen. Er schaffte es auf 3226,69 km/h.

 

Das längste Auto der Welt misst 30,5 Meter und wird auf 26 Reifen bewegt. Natürlich ist der „American Dream“ nicht nur ein Auto sondern neben der luxuriösen Ausstattung findet man dort zum Beispiel einen Pool, ein Wasserbett oder ein Wohnzimmer. Und damit man auf alles vorbereitet ist auch eine Landeplattform für Hubschrauber. Vorwiegend wurde das Fahrzeug allerdings für Promotion Zwecke oder als Werbeträger genutzt. Der Leasingvertrag ist aber bereits viele Jahre ausgelaufen und man überlegt nun die verrostete Karosse wieder zu restaurieren. 

 

 Das haarigste Auto stammt aus Italien und wurde mit 120 kg Haar geschmückt. Die Haare auf dem Fiat 500 stammen vorwiegend aus Indien, da diese widerstandsfähiger sind. 

 

Wussten Sie, dass es ein Auto gibt, welches auch auf Kaffee fahren kann? Im Jahr 2010 wurde ein alter Scirocco so umgebaut, dass er auf Kaffeepulver fahren konnte. Dafür wurde das Pulver in Pelletform gepresst und im Heck auf 700 Grad erhitzt. Die Gase die dabei entstanden sind konnten das Auto antreiben. Leider müssen alle 30 km die Filter gewechselt werden und alle 100 km für Nachschub an Pellets gesorgt werden. Nicht so ganz alltagstauglich. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 80 km/h. Mit dem umgebauten VW wurde eine Strecke von 337 km zurückgelegt. Allein die zwischenzeitliche Reinigung dauerte 17 Stunden.

 

Es ist immer wieder erstaunlich, was sich die Menschen alles einfallen lassen um einen Rekord aufzustellen. Auch wenn ein großer Teil sicherlich keinen Sinn ergibt, ist es zumindest amüsant.